Nanorings null

Nanoringe

100er Pack

9 €

Farben

Artikel: 20293.104

Nanoringe zum Einsetzen von Weft. Die sehr kleinen Ringe schonen dank einer schützenden Silikonschicht an der Innenseite das Eigenhaar. Die Ringe sind in fünf verschiedenen Farben erhältlich, sodass du leichte eine Farbe findest, die zu deiner Haarfarbe passt. Bei der Beaded-Weft-Methode sind die Ringe kaum sichtbar und sorgen für ein natürliches Erscheinungsbild.

Anzahl: 100 Stück
 
Größe: ca. 3 mm Durchmesser
 
Sonstiges: kann Nickel enthalten

Bevor du mit dem Einsetzen beginnst, solltest du dein eigenes Haar mit Rapunzel shampoo und conditioner waschen. Vermeide die Anwendung von Conditioner nahe an der Kopfhaut und verzichte auf Stylingprodukte. Die Haare müssen vor dem Einsetzen vollständig trocken sein.

  1. Ziehe einen horizontalen Scheitel. Miss die Länge ab und schneide die Haartresse entsprechend der Länge des Scheitels zu. Fixiere die Kanten der Haartresse, damit sich beim Befestigen keine Haare lösen. Verwende dazu einen Tropfen Klebstoff oder Nadel und Faden.
  2. Fädle Microrings oder Nanoringe auf eine Schlinge oder einen Haken.
  3. Nimm eine Strähne Eigenhaar mit der Schlinge oder dem Haken auf. Dann wird das Haar durch den Ring gezogen. Es sollte ein leichter Widerstand spürbar sein, andernfalls wurden zu wenig Haare aufgenommen und die Strähne kann herausrutschen.
  4. Anschließend den Ring mit der Zange zusammendrücken. Fest zusammenkneifen, ohne den Ring dabei zu zerstören. Der Ring sollte am Ende nahezu flachgedrückt sein.
  5. Fahre mit der Befestigung der Ringe entlang dem Scheitel fort. Die Zwischenräume zwischen den Ringen sollten etwas so breit wie die Strähnen sein, die du durch die Ringe ziehst.
  6. Die Haartresse wird mit Haarklammern entlang dem Scheitel befestigt.
  7. Das Weft mit Nadel und Faden an jedem Ring festnähen.
  8. Lass das Eigenhaar darüberfallen und bürste es vorsichtig durch. Fertig.

Hier erfährst du mehr darüber, wie Beaded Weft versetzt und herausgenommen wird. .