Pflegehinweise

Die Haare richtig zu pflegen ist das A und O, damit die Frisur so lange wie möglich schön und lebendig bleibt. Hier haben wir deswegen unsere Empfehlungen gesammelt, die dir dabei helfen, deine Extensions auf beste Art und Weise zu pflegen, damit sie so lange wie möglich halten.

DIE 10 WICHTIGSTEN HINWEISE

Hier findest du die 10 Empfehlungen, die bei der Haarpflege immer befolgt werden sollten. Wir empfehlen auch sehr, die anderen Hinweise zu befolgen, die du weiter unten findest.

  1. Gib den Haaren viel Feuchtigkeit und Nahrung. Verwende Rapunzel of Swedens Haarpflegeprodukte als Grundausstattung und benutze regelmäßig feuchtigkeitsspendende Stylingprodukte.
  2. Styling is the key! Style deine Haare gerne, um das beste Ergebnis zu erzielen.
  3. Entwirre dein Haar und die Befestigungen täglich. Entwirre die Längen und Spitzen mindestens zweimal am Tag.
  4. Flechte permanent eingesetzte Extensions, bevor du schläfst und trainierst, um Knoten und Verschleiß zu vermeiden.
  5. Schlafe nie mit nassen Haaren.
  6. Vermeide es, die Haare mit über 180 Grad zu stylen und benutze immer Hitzeschutz, bevor du die Haare mit Wärme stylst.
  7. Wasche die Haare nicht zu oft. Wasche permanent eingesetzte Extensions maximal zwei- bis dreimal die Woche und gelegentliche Methoden nur bei Bedarf.
  8. Wenn du die Haare wäschst, sollten sie immer zweimal mit Shampoo gewaschen werden. Schließe immer mit Spülung in den Längen ab und wasche die Haare mit lauwarmem Wasser aus.
  9. Föhne die Befestigungen von permanent eingesetzten Extensions auf niedriger Wärme trocken, nachdem du die Haare gewaschen hast.
  10. Vermeide es, mit offenen Haaren zu schwimmen und zu baden. Wir empfehlen, eine Bademütze zu benutzen.

VERTIEFUNG

  • Wir empfehlen Rapunzel of Swedens Haarpflegeprodukte, da diese speziell für Extensions entwickelt wurden. Die Produkte spenden Feuchtigkeit, sind schonend und enthalten all die Nahrungsstoffe, die deine Extensions brauchen, um so lange wie möglich zu halten. Rapunzels Haarpflegeserien Color & Shine und Hydrate & Care sind sulfat- und parabenfrei, welches für Extensions extrawichtig ist. Das Shampoo kann zudem zum Waschen von Tape-on Extensions benutzt werden, ohne den Kleber zu beeinträchtigen – andere Shampoos können viel Öl oder andere Inhaltsstoffe enthalten, welche die Klebekraft des Tapes beeinflussen können.
  • Lasse die Extensions gerne beim Friseur einschneiden, damit der Übergang so natürlich wie möglich wird.
  • Entwirre dein Haar mit den richtigen Hilfsmitteln, auf die richtige Weise.

    Glattes Haar
    : Benutze eine Entwirrbürste, um eventuelle Knoten zu lösen. Wir empfehlen Rapunzel of Swedens Entwirrbürste. Beginne mit den Spitzen und arbeite dich langsam nach oben. Bürste die Haare nur im trockenen Zustand, nie im nassen. Für extra Glanz nach dem Styling kannst du zusätzlich eine Bürste aus Schweineborsten benutzen. Wenn du die Haare bürsten willst, nachdem du sie mit Wärme gestylt hast, sollten die Haare vorher ganz auskühlen, damit das Styling besser hält.

    Lockiges Haar:
    Um die lockige Form des Haars zu bewahren, empfehlen wir, die Haare nur mit einem breitzahnigen Kamm und deinen Fingern zu entwirren. Kämme die Haare, bevor du sie wäschst und entwirre die Haare täglich, indem du deine Finger vorsichtig durch sie ziehst.

Für permanent eingesetzte Haarverlängerungen gilt folgendes:

  • Warte 48 Stunden, bevor du die Haare nach dem Einsetzen von Tape-on Extensions oder Bondings zum ersten Mal wäschst. Warte aber auch nicht sehr viel länger, da die natürlich entstehenden Öle der Kopfhaut die Klebekraft der Tapes beeinflussen können.
  • Bürste/kämme die Haare immer, bevor du sie wäschst.
  • Vermeide es, die Haare über Kopf zu waschen, da dies die Befestigungen belasten kann.
  • Die Extensions, die Kopfhaut und die Haare in der Nähe der Befestigung sollten sorgfältig gewaschen werden, aber vermeide es dabei, zu sehr zu reiben.
  • Achte darauf, dass keine Spülung, Balsam, Haarkur oder ähnliches zwischen die Befestigungen gelangt. Benutze diese Produkte nur in den Längen und Spitzen.
  • Benutze einmal bis zweimal die Woche eine Haarkur. Trage diese im handtuchtrockenen Haar auf und lasse sie mindestens 7-10 Minuten einwirken. Spüle sie aus und schließe mit einer Spülung ab. Benutze regelmäßig ein Leave-in Spray oder Haaröl, aber vermeide dabei die Befestigungen.
  • Schneide die Spitzen bei Bedarf. Auch Extensions können sich abtragen.
  • Schlafe mit trockenen Haaren. Nasse oder feuchte Haare sind empfindlicher als trockene Haare. Das Haar wird deswegen belastet, wenn man mit nassen Haaren schlafen geht.

    Glattes Haar: Föhne die Befestigungen auf einer sehr niedrigen Temperatur, föhne danach den Rest der Haare. Benutze vorher immer Hitzeschutz!

    Lockiges Haar: Föhne die Befestigungen auf einer sehr niedrigen Temperatur, lasse den Rest wenn möglich an der Luft trocknen. Falls es nötig ist, die Haare zu föhnen, empfehlen wir, die Haare mit einem Diffuser zu föhnen. Benutze vorher immer Hitzeschutz! Bitte denke daran, dass lockige Haare extraviel Feuchtigkeit brauchen. Trage ein Leave-in Spray oder eine weichmachende Creme auf, bevor du die Haare trocknest. Wir empfehlen kein Styling mit Glätteisen oder ähnlichen Stylingwerkzeugen mit Hitze, weil die Haare mit Dauerwelle behandelt wurden und dadurch beschädigt werden können.

Für gelegentliche Haarverlängerungen gilt:

  • Wasche die Haare nur bei Bedarf, damit sie sich so lange wie möglich schön halten. Benutze bei jeder Wäsche eine Haarkur und schließe immer mit Spülung ab.
  • Bürste/Kämme durch die Haare, bevor du die Extensions wäschst. Wasche die Haare im Waschbecken und vermeide es, zu reiben.
  • Lasse die Haare an der Luft trocknen, nachdem du sie gewaschen hast. Benutze immer Hitzespray, bevor du die Haare mit Wärme stylst (bitte beachten: Wärmestyling wird bei lockigen oder welligen Extensions nicht empfohlen).

Befolge stets unsere Empfehlungen bezüglich Produkte, Pflege, Einsetzen und Entfernen. Schaue dir gerne unsere Tutorials für weitere Informationen an.